Das Backhaus
Geschichte
Der Ofen
Vom Teig zum Brot
Backhausbrote / Kontakt
Auch das gibt es
Links
Impressum
Geschichte und Errichtung des "Backhauses Burg"
Man muss sich bewusst machen, diese Backhaus gibt es seit 1664 ! 1984, in diesem Jahr wird das Backhaus zum "Denkmal"
1984 wurde das Backhaus an der Burg unter Denkmalschutz gestellt.
Es ist eines der sehenswerten Denkmäler im malerischen Kern der Stadt Hallenberg.
Das ungewöhnliche daran ist aber wahrscheinlich das seit numehr rund 350 Jahren ununterbrochen hier Brot gebacken wird. Und das ist schon etwas besonderes.
Alternativtext für das Bild
Einige markante Daten des Backhauses:

anno 1664 Errichtung und Erbauung des Backhauses

anno 1871/ 72 Strohdach, Ofen und Fachwekwände werden repariert

anno 1902/ 03 Ein neuer Backofen wird gebaut, neue Ziegelwände werden gezogen
und das Backhaus erhält einen Wasseranschluss

anno 1919/ 20 Die Südwand wird repariert, außerdem kann man sich nun über einen Stromanschluss freuen

anno 1928/ 29 Aufwendige, vielfältige Schreinerei und Schmiedearbeiten sowie Maurerarbeiten werden zur Renovierung des Backhauses ausgeführt

anno 1936 Das Backhaus erhält ein Dach aus Blech

anno 1941bis 50 Immer wieder werden Reparaturen am Ofen vorgenommen

anno 1957/ 59 In diesen Jahren erfolgen weitere Innen - und Außenreparaturen

anno 1976 Das Blechdach wird durch Schiefer ersetzt und das Backhaus erhält einen
Aussenputz

anno 1984 In diesem Jahr wird das Backhaus ein "DENKMAL"

anno 1986 / 87 Abermals erfolgt eine gründliche Renovierung des Ofens

anno 2006 Aus Anlass des Hallenberger Stadtjubiläums erhält das Backhaus einen neuen Innenanstrich, das Backhaus und die Aussenanlage wird in Ordnung gebracht.
An dieser Stelle herzlichen Dank an die Helfer: Gerd Mause.
Helmut Japes
Alois Cronauge
und nicht zu vergessen, Margerete Jacobi, sie hat diese Instandsetzng in die Wege geleitet